© Foto by MDD Pictures

Wie ich zum Fotografieren kam, weiß ich nicht mehr genau. Im Internet habe ich Bilder gesehen, die mich fasziniert haben. Landschaftsbilder und Porträts hatten es mir besonders angetan. Ich wollte unbedingt herausfinden, wie sie gemacht waren. Und so tat ich, was ich immer tue, wenn mich etwas fasziniert: Ich habe mich hineinvertieft, habe ganz Google abgegrast, keinen Fotoblog unangeklickt und kein YouTube-Foto-Tutorial unangeschaut gelassen. Nächtelang. Und dann habe ich mir eine Kamera gekauft und losgelegt…

 

2015 habe ich spontan an einem Fotowalk in Freiburg teilgenommen. Seither mache ich Streetfotografie. Auf der Straße zu fotografieren ist für mich wie Angeln oder wie eine Mini-Jagd nach dem richtigen Motiv. Ständig beobachte ich, was um mich herum passiert, habe meine Augen überall, halte Ausschau nach den Momenten, die sonst keiner sieht. Diese Momente zu finden und fotografisch festzuhalten – das ist das pure Glück.

 

Ich habe die Fotografie für mich entdeckt, und jetzt will ich mit meiner Kamera die Welt entdecken. Die großen Städte und die kleinen Ecken. Ich möchte herausfinden, wie unterschiedlich das Leben ist – und mir davon ein richtig gutes Bild machen.

 

Am liebsten bin ich mit Fotografenkollegen auf Bilderjagd. Unter ihnen habe ich in den letzten Jahren Freunde gefunden, die denken und einen Blick haben wie ich. Selbst wenn keiner von uns am Ende des Tages mit seinen Fotos zufrieden ist, so war es immer ein schöner Tag mit Freunden.

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Weiß Instagram Icon

© 2018 by QUIRIN GERTZ          

konzept & webdesign: ImOberenGarten